Sie sind hier: News
DeutschEnglish
22.5.2014 : 18:52 : +0200

BENEFIZ: Konzert zugunsten von Hochwasseropfern am 21. Juli bei den 63. Bad Hersfelder Festspielen

© UM/Birgit Bernds

Am Sonntag, 21. Juli wird es in der Stiftsruine ein Benefizkonzert mit vielen Künstlern der 63. Bad Hersfelder Festspiele geben. Auftreten werden unter anderem Anastasia Bain, Petter Bjällö, Neil Dolan, Barbara Goodman, Milica Jovanovic, Nini Stadlmann und Inez Timmer - alle bekannt aus dem Musical 'Show Boat'. Zur Verstärkung kommen aus den anderen Produktionen, wie „Die drei Musketiere' oder 'Nathan der Weise' Künstler wie Heinrich Cuipers, Charlotte Puder oder Jacqueline Le Saunier hinzu. Auch der Chorverein Bad Hersfeld lässt es sich nicht nehmen, diese Veranstaltung zu unterstützen: Helgo Hahn und Michael Maiwald haben bereits zugesagt.

Außerdem wird Stefan Bücheler, Reporter des Hessischen Rundfunks, kommen und über seine Erlebnisse und Begegnungen in Hochwassergebieten berichten.


Während der Proben der Bad Hersfelder Festspiele, die Anfang Mai begannen, waren die Bilder und Berichte aus den Hochwasserregionen immer wieder Thema in den Gesprächen der Künstler und Mitarbeiter der 63. Bad Hersfelder Festspiele.


Als dann Inez Timmer, die Parthy Hawks in 'Show Boat' spielt und deren Schrei nach ihrem Bühnengatten „Andy“ inzwischen zu einer Art Markenzeichen geworden ist, im Radio Beiträge über Menschen im Kreis Stendal hörte, war für sie und viele ihrer Kolleginnen und Kollegen klar: Man muss und will etwas tun.


Inez Timmer nahm Kontakt mit Stefan Bücheler von HR-Info in Frankfurt auf. Er ist der Reporter, der immer wieder in den Kreis Stendal reist und nachfragt, wie es den Menschen, deren Hab und Gut und in vielen Fällen auch die ganze Existenz durch das Hochwasser zerstört wurde, inzwischen geht und ihnen eine Stimme in der Öffentlichkeit gibt. „Wenn das Wasser geht, bist Du allein!“ – dieser Satz eines Betroffenen ist Stefan Bücheler und den Schauspielern in Bad Hersfeld nicht aus dem Kopf gegangen. Alle möchten die Menschen vor Ort deshalb unterstützen.


Schnell stand der Plan und wird nun, nachdem alle Premieren der Bad Hersfelder Festspiele über die Bühnen gegangen sind, umgesetzt. Es werden also neue Songs und neue Texte geprobt - aus bekannten Musicals, aber auch eigene Texte der Künstler.


Fakten:

Großes Benefizkonzert

Stiftsruine Bad Hersfeld

Sonntag, 21. Juli 2013

11:00 Uhr

Eintritt 10,00 Euro


Karten gibt es in der Kartenzentrale, Am Markt 1 in Bad Hersfeld und am Tag der Veranstaltung an der Stiftsruine.

Weitere Informationen auf : www.bad-hersfelder-festpiele.de


Eine Initiative der Künstler der 63. Bad Hersfelder Festspiele mit Unterstützung von HR-Info zu Gunsten von Hochwasseropfern im Kreis Stendal

11.07.2013 15:29 Alter: 315 Tage