Sie sind hier: News
DeutschEnglish
22.5.2014 : 18:29 : +0200

'Das Phantom der Oper' in Hamburg mit Mathias Edenborn, Valerie Link und Nicky Wuchinger

Nicky Wuchinger, Valerie Link
und Mathias Edenborn
© Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

Hauptdarsteller mit Andrew Lloyd Webber(2.v.l.)
© Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

Die Hauptdarsteller für die Neuinszenierung von 'Das Phantom der Oper' in Hamburg, ausgesucht unter 1500 Bewerbern, stehen fest: Mathias Edenborn (zuletzt Gerold in 'Die Päpstin', Axel Staudach in 'Ich war noch niemals in New York' in Zürich) verkörpert die Titelrolle des Mannes mit der Maske, Das Phantom.
Weitere Informationen über den Künstler Mathias Edenborn und seinen Werdegang finden Sie HIER:

Valerie Link ('Ich' in  'Rebecca' in Stuttgart, alternierende Glinda in 'Wicked - Die Hexen von Oz' in Stuttgart und Oberhausen) spielt seine verehrte Muse Christine Daaé, die zwischen ihm und ihrem heimlichen Verlobten Raoul hin und hergerissen ist.

Die Rolle der Christine wird außerdem alternierend gespielt von der jungen Niederländerin Lauri Brons ('Dokter Dolittle', Solistin in ihrer eigenen Soloshow 'Ik zing zo Lenig in de Warte', die für den Entreepreis des Theaterfestival Boulevard nominiert wurde, auf Tournee mit 'Prima La Musica').

In der Rolle des jungen Adligen Raoul, Vicomte de Chagny, steht Nicky Wuchinger (Rum Tum Tugger in 'Cats', Link Larkin in 'Hairspray' in Tecklenburg) in Hamburg auf der Bühne.

Andrew Lloyd Webber, der die drei Hautpdarsteller bei sich zu Hause empfing, kommentierte das Darsteller-Trio mit: "Ich bin sehr beeindruckt von ihren Stimmen. Die Chemie zwischen ihnen stimmt."

Der Komponist von Musicals wie 'Jesus Christ Superstar', 'Evita', 'Cats' und 'Sunset Boulevard' - sein neuestes Werk, 'Stephen Ward', steht kurz vor seiner Uraufführung - betonte außerdem die Dreieckskonstellation zwischen Christine, Raoul und dem Phantom als dramaturgischen Mittelpunkt des Musicals:

"Beide Männer müssen auf der Bühne so stark und glaubhaft sein, dass man versteht, weshalb Christine innerlich zerrissen ist. Raoul ist die schwieriger zu spielende Rolle, denn die Zuschauer sympathisieren instinktiv mit dem Phantom. Es ist daher wichtig, auch einen sehr guten Schauspieler und Sänger als Raoul auf der Bühne zu haben - nur dann funktioniert das Musical richtig." 

Besonders angetan zeigte sich der Komponist von Valerie Links Stimme und wird für ihr Solo 'Denk an mich' eine neue Kadenz komponieren, in der ihr strahlender Sopran noch stärker zur Geltung kommt.

Das zeugt auch von Andrew Lloyd Webbers besonderer Verbundenheit mit dem Musical und dessen Wiederaufführung im Theater Neue Flora – dem Theater, das 1988-1990 extra für dieses Stück gebaut und 1990 mit ihm eröffnet wurde. 

In den weiteren tragenden Rollen sind zu sehen: als Madame Giry Michaela Christl, als Meg Giry Theano Makariou, als Monsieur Firmin Anton Rattinger, als Monsieur André Guido Gottenbos, als Carlotta Guidicelli Rachel Anne Moore und als Ubaldo Piangi Raymond Sepe.

Im Ensemble spielen, singen und tanzen (in alphabetischer Reihenfolge): Kurosch Abbasi, Daniela Braun, Christopher Carduck, Gabrielle Cerlotti, Amy Docktor, John Ellis, Marco Fahrland-Jadue, Debra Fernandes, Mona Graw, Holly Hylton, Mami Iwai, Marcel Jonker, Norbert Kohler, John Kuether, Kate Kuether, Oedo Kuipers, Miki Nakamura, Justin Peck, Tanja Petrasek, Rob Pitcher, Antonio Rivera, Martin Rönnebeck, Hinako Sakuraoka, Corinne Schaefer, Svetlana Schenk, Reinhard Schulze, Christian Theodoridis, Kelly Turner, Michelle van de Ven, Linda Veenhuizen.

Weitere Informationen auf: www.stage-entertainment.de

 

 

13.09.2013 10:11 Alter: 251 Tage