Sie sind hier: News
DeutschEnglish
22.5.2014 : 18:29 : +0200

'Kiss Me, Kate' und 'Sekretärinnen' im Sommer 2014 bei den Bad Hersfelder Festspielen

Heute verkündete Intendant Holk Freytag das Programm der 64. Bad Hersfelder Festspiele, die vom 13. Juni bis 3. August 2014 in der Stiftsruine und an weiteren Spielorten in Bad Hersfeld zu erleben sind.

Die neue große Musicalinszenierung, welche am 18. Juni Premiere feiern wird, steht unter dem Motto "1564 bis 2014 / 450 Jahre William Shakespeare": 'Kiss Me, Kate', das Musical von Cole Porter (Musik und Songtexte) und Samuel und Bella Spewack (Buch), beruht auf Shakepeares Komödie 'Der Widerspenstigen Zähmung'.

Regie führt Stefan Huber, der bereits eine erfolg- und einfallsreiche Inszenierung von 'Anatevka' auf die Bühne der Stiftsruine gebracht hat. Die musikalische Leitung liegt in den erfahrenen Händen von Christoph Wohlleben.

Cole Porters Erfolgsmusical kleidet Shakespeares Komödie in eine Handlung im Showbusiness und Gangstermilieu und liefert den amüsanten Geschlechterkampf gleich auf zwei Ebenen – auf und hinter der Bühne – im Theaterstück und im realen Leben der Theaterleute. Am 30. Dezember 1948 in New York uraufgeführt, gilt 'Kiss Me, Kate' als Prototyp des "perfekten" amerikanischen Musicals, mit Herzschmerz und viel Ironie.

Zudem erlaubt Franz Wittenbrinks Stück 'Sekretärinnen', das Yvonne Groneberg im Eichhof inszeniert, wo es am 9. Juli Premiere feiern wird, einen tragisch-komischen Blick in eine geheime Welt: in eine Chefetage im Großraumbüro, wo sich die emsigen Schreibdamen in der Nachmittagsruhe allein wähnen und ihre Träume und Sehnsüchte ausbreiten. 

Wovon träumen diese Sekretärinnen, diese seltsame, einzigartige Spezies, zwischen Besuchen beim Chef und der Mittagspause? Die Schreibdamen aus dem Vorzimmer des Chefs besingen ihre Sorgen und Nöte, die der Sekretärinnenalltag so mit sich bringt. Und wenn der blasse und unscheinbare Bürobote plötzlich seine wahre Identität zu erkennen gibt – dann brechen alle Dämme. In Wittenbrinks unterhaltsamem Liederabend hören Sie nicht nur die 'Schreibmaschinen-Sinfonie', sondern auch bekannte Titel in ganz neuem Gewandt. 

 Weitere Informationen auf: www.bad-hersfelder-festspiele.de

17.09.2013 18:54 Alter: 247 Tage