ANDREAS GERGEN

© Andreas Gergen
 
Musicaldarsteller, Schauspieler, Regisseur im Bereich Musical, Schauspiel und Oper, Theaterleiter

offizielle Homepage:
www.creative-agency-berlin.com

Geburtsort: Saarlouis, Saarland

 

PERSÖNLICHES PROFIL

Erste eigene Begegnung mit Theater/Musical:
1986: 'Die Zauberflöte', Theater am Ring, Saarlouis
1993: 'Das Phantom der Oper' und 'Cats', Hamburg

Der Reiz an der Arbeit hinter den Kulissen:
eigene Visionen kreativ in die Tat umzusetzen, Geschichten erzählen

Charakterisierung der Arbeitsweise:
Die Tageszeitung 'Die Welt' schrieb einmal über meinen Stil:
"statt öd technoider Materialverschwendung fantasieschwebendes Schauspiel mit Musik."

Motto:
"Was immer du tun kannst, oder träumst es zu tun, fang damit an!
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich."
Johann Wolfgang von Goethe

AUSBILDUNG

ZEITRAUM ORT BEREICH
1994 Bayreuth Internationales Jugendfestspieltreffen Bayreuth unter Leitung von Michael Pinkerton
1995 - 1999 Hochschule der Künste, Berlin Studiengang Musical / Show, Abschluss mit Auszeichnung
1999 Dessau Songclass Stanley Walden

REGIEARBEITEN/INSZENIERUNGEN

PREMIERENTERMIN ORT PRODUKTION
19. Oktober 2014 Capitol Theater, Düsseldorf Deutschsprachige Erstaufführung von 'Shrek'
25. Juli 2014 Freilichtspiele Tecklenburg, Tecklenburg Premiere von 'Sunset Boulevard'
19. Februar 2014 Ronacher, Wien (A) Österreichische Erstaufführung von 'Der Besuch der alten Dame'
18. Oktober 2013 Ronacher, Wien (A) Kontinentaleuropäische und deutschsprachige, konzertante Erstaufführung von 'Love Never Dies'
21. September 2013 Landestheater, Salzburg (A) Premiere von 'La Cage aux Folles'
16. Juli 2013 Thuner Seespiele, Thun (CH) Uraufführung von 'Der Besuch der alten Dame'
29. November 2012 Ronacher, Wien (A) Premiere von 'Das Phantom der Oper' konzertant
28. September 2012 'Ewigi Liebi'-Theater, Bern (CH) Premiere von 'Dällebach Kari'
27. Juli 2012 Freilichtspiele Tecklenburg, Tecklenburg Premiere von 'Hairspray'
4. Juli 2012 Deutsches Theater, München
Zeltpalast, Merzig
Premiere von 'Hairspray'
23. Oktober 2011 Salzburger Landestheater,
Salzburg (A)
Premiere von 'The Sound of Music'
gemeinsame Regiearbeit mit Christian Struppeck
25. Juni 2011 Freilichtspiele Tecklenburg, Tecklenburg Premiere von 'Crazy For You'
gemeinsame Regiearbeit mit Christian Struppeck
3. April 2011 Salzburger Landestheater, Salzburg (A) Premiere von 'Kiss Me, Kate'
gemeinsame Regiearbeit mit Christian Struppeck
17. März 2011 Theater 11, Zürich (CH) Premiere von 'Dällebach Kari'
14. Juli 2010 Thuner Seespiele, Thun (CH) Uraufführung von 'Dällebach Kari'
10. April 2010 Oper, Magdeburg Premiere von 'West Side Story'
gemeinsame Regiearbeit mit Christian Struppeck
2. Juli 2009 Neuköllner Oper, Berlin Wiederaufnahme-Premiere von 'Die Piraten. Die BeBerlinette'
27. Mai 2009 Komödie im Marquardt, Stuttgart Uraufführung der eigenen musikalischen Komödie
'Wochenend und Sonnenschein'
(gemeinsam mit Christian Struppeck, Co-Autor und Co-Regie)
18. April 2009 Oper, Magdeburg Premiere von 'Jekyll & Hyde'
gemeinsame Regiearbeit mit Christian Struppeck
14. März 2009 Theater St. Gallen,
St. Gallen (CH)
Weltpremiere von 'Der Graf von Monte Christo'
Rezension zum Stück
26. Dezember 2008 Deutschlandtour Tourpremiere von 'Die 13½ Leben des Käpt`n Blaubär'
gemeinsame Regiearbeit mit Christian Struppeck
9. Oktober 2008 Neuköllner Oper, Berlin Uraufführung von 'Die Piraten. Die BeBerlinette'
Rezension zur Premiere
9. Mai 2008 Tribuene, Berlin Premiere der Neuinszenierung von 'Irma la Douce'
gemeinsame Regiearbeit mit Christian Struppeck
16. Dezember 2007 Tribuene, Berlin Premiere des One-Woman-Musicals 'Bleib noch bis zum Sonntag'
9. August 2007 Kasematten Bühne, Graz (A) Premiere der Neuinszenierung von Frank Wildhorns Musical 'Dracula'
im Rahmen des Musicalfestivals Graz
November - Dezember 2007 Oper, Saarbrücken Wiederaufnahme der Neuinszenierung von Mozarts Oper 'Die Zauberflöte'
7. Februar 2006 Schlosspark Theater, Berlin Neuinszenierung von No(n)sense
25. Dezember 2006 Oper, Saarbrücken Neuinszenierung von Mozarts Oper 'Die Zauberflöte'
1. April 2006 Schlosspark Theater, Berlin Deutsche Erstaufführung des Rolf Hochhuth – Stückes
'Nachtmusik – Ein Mozart-Krimi um Liebe und Tod'
3. November 2005 -
21. August 2006
Schlosspark Theater, Berlin Wiederaufnahme des Familienmusicals
'Eine Woche voller Samstage. Das SAMS-Musical'
nach dem Kinderbuch von Paul Maar
zeitgleich auch Darsteller des SAMS
22. September 2005
Schlosspark Theater, Berlin Premiere der Bühnenfassung des Filmmusicals 'Die Drei von der Tankstelle'
4. April 2005

Schlosspark Theater, Berlin Premiere einer eigenen Fassung der Operette 'Wie einst im Mai' (Walter und Willi Kollo)
23. November 2004 Schlosspark Theater, Berlin Premiere des Familienmusicals
'Eine Woche voller Samstage. Das SAMS-Musical'
nach dem Kinderbuch von Paul Maar
zeitgleich auch Darsteller des SAMS
7. Oktober 2004 Schlosspark Theater, Berlin Neuinszenierung und Produktion der Europapremiere von
'Pinkelstadt - Das Musical'
2004 – Mai 2006 Schlosspark Theater, Berlin Theaterleiter und Regisseur
2000 - 2004   Inszenierungen von Musical und Schauspielstücken, auch für Kinder
  Tribuene, Berlin 'Piaf' (Schauspiel mit Musik)
  Tribuene, Berlin 'No(n)nsens'
  Berliner Kriminaltheater, Berlin 'Fletsch - Das Werwolfmusical'
(Original von 1993: Fletsch – Saturday Bite Fever)
  Berliner Kriminaltheater, Berlin 'Der Räuber Hotzenplotz mit Musik'
(Familienmusical nach Ottfried Preußlers Kinderbuch)
Inszenierung und Liedtexte
  Kleines Theater am Südwestcorso, Berlin 'So behandelt man keine Dame – ein mordsmäßiges Musical'
  Häbse-Theater, Basel (CH) 'Arsen und Spitzenhäubchen' (Kriminalstück)
  Metropoltheater, Wien (A)
Häbse -Theater Basel (CH)
'Der kleine Horrorladen'
12. September 2000 - Juni 2001 Kleines Theater am Südwestcorso, Berlin
Häbse-Theater, Basel (CH)
Europäische Erstaufführung des Musicals 'Du bist in Ordnung, Charlie Brown!'
(deutsche Fassung von 1999)
2000   Gründung der Toys Musical GmbH (mit Gerald Michel und Christian Struppeck)

STÜCKENTWICKLUNG/AUTORENTÄTIGKEIT

ZEITRAUM ARBEIT
2009 Gründung der CREATIVE AGENCY BERLIN gemeinsam mit Christian Struppeck
aus ihrem "Über Uns:
"entwickelt, konzipiert und inszeniert Werke des Musik- und Sprechtheaters. Das verbindende Element aller Genres sind die Geschichten, die wir mit unseren Produktionen stets auf faszinierende und spannende Art neu erzählen wollen. Geschichten, die überraschen, bewegen und berühren. Wir streben dabei immer die höchstmögliche Qualität an, um unseren Zuschauern in jeder Vorstellung ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis zu bieten."
"Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Entwicklung von neuen Musicals und Theaterstücken, die wir mit unseren Produzenten und Partnern auf der Bühne realisieren."
2009 'Wochenend und Sonnenschein' gemeinsam mit Christian Struppeck -
Uraufführung am 27. Mai 2009 in der Komödie im Marquardt
Schweizer Erstaufführung am 17. Juli 2010 bei den Sommerfestspielen der Stadt Meggen (CH).
Seit Juli 2006 - Dezember 2007 Entwicklung von neuen Bühnenfassungen als Artistic Project Manager für „Stage Entertainment“, darunter eine Musicalfassung von 'Der Schuh des Manitu', basierend auf Bully Herbigs Westernparaodie und Comedy

LEHRTÄTIGKEIT

ZEITRAUM ORT POSITION / BEREICH
Januar - April 2007 Joop van den Ende-Academy, Hamburg Abschlussprojekt 'BALUBA BAR präsentiert TV-TOTAL'

AUF DER BÜHNE UND VOR DER KAMERA

ZEITRAUM ORT PRODUKTION ROLLE
9. Mai 2008 Tribuene, Berlin Irma la Douce
Regie: Christian Struppeck, Andreas Gergen
Nestor / Oscar
3. November 2005 - 21. August 2006 Schlosspark Theater, Berlin Eine Woche voller Samstage. Das SAMS-Musical
Regie: Andreas Gergen
Das SAMS
22. September 2005 Schlosspark Theater, Berlin Die Drei von der Tankstelle
Regie: Andreas Gergen
Ensemble
4. April 2005 Schlosspark Theater, Berlin Wie einst im Mai
(Operette von Walter und Willi Kollo)
Regie: Andreas Gergen
Fritz Jüterbog
23. November 2004 Schlosspark Theater, Berlin Eine Woche voller Samstage. Das SAMS-Musical
nach dem Kinderbuch von Paul Maar
Regie: Andreas Gergen
Das SAMS
7. Oktober 2004 Schlosspark Theater, Berlin Pinkelstadt - Das Musical
Regie: Andreas Gergen
Johnny Stark, Hans-Heiner Heinz, Der Knappe Knuth
Seit 2001 ARD Familie Heinz Becker
(Gerd Dudenhöffer-Comedy)
Regie: Rudi Bergmann & Gerd Dudenhöffer
und verschiedene Regisseure
Stefan
12. September 2000 Kleines Theater am Südwestkorso, Berlin Du bist in Ordnung, Charlie Brown!
(Clark Gesner und Andrew Lippa)
Regie: Andreas Gergen
Charlie Brown
11. August 2000 Neuköllner Oper, Berlin SommerNachtTraum. Operette magique für zwei Elfen, vier Menschen und acht Handwerker
(nach der Komödie von William Shakespeare)
Regie: Peter Lund
Demetrius
4. Mai 2000 Musical-Theater am Potsdamer Platz, Berlin Disneys Der Glöckner von Notre Dame
Regie: James Lapine
Clopin
Ensemble
23. März 2000 Neuköllner Oper, Berlin Der glückliche Prinz (musikalisches Märchen nach Oscar Wilde)
Regie: Peter Lund
Krähe
1999 (4. Studienjahr an der Hochschule der Künste, Berlin) Kurt-Weill-Festspiele, Dessau Into the Woods (Stephen Sondheim und James Lapine)
Regie: Peter Kock, Stanley Walden
Hans
1998 / 1999 Kleines Theater am Südwestkorso, Berlin Schon wieder Du, Mary-Lou
Regie: Claudio Maniscalco
Engagement
März 1999 Musical-Theater am Potsdamer Platz, Berlin Disneys Der Glöckner von Notre Dame
Regie: James Lapine
Clopin
Ensemble
18. Juni 1998 Neuköllner Oper, Berlin Die Boys von Syrakus
Regie: Peter Lund
Dromio von Ephesus
1997 Brecht-Tage, Berlin Mahagonny Song Spiel des Berliner Ensembles
Regie: Arila Siegert
Charlie
1993
(noch vor dem Musical-Studium)
Staatstheater Saarbrücken, Saarbrücken BlutsBrüder
Der kleine Horrorladen
Perkins
Seymour

AUSZEICHNUNGEN

JAHR AUSZEICHNUNG BESCHREIBUNG
2011/2012 Publikumspreis der Da Capo
Platz 2: Beste Regie
für 'Hairspray' (München/Merzig/Tecklenburg)
und gemeinsam mit Christian Struppeck für 'The Sound of Music' (Salzburg)
2010 Publikumspreis der Da Capo
Platz 3: Beste Regie
gemeinsam mit Christian Struppeck für 'Jekyll & Hyde' (Magdeburg)
2009 Publikumspreis der Da Capo
Platz 3: Beste Regie
gemeinsam mit Christian Struppeck für 'Jekyll & Hyde' (Magdeburg)
2009 Publikumspreis für die beliebteste Produktion der Schauspielbühnen Stuttgart gemeinsam mit Christian Struppeck für die Auftragsarbeit
'Wochenend und Sonnenschein' für die Komödie im Marquardt
2004 Comedy-Preis Im Rahmen des Teams der Comedy-TV-Serie 'Familie Heinz Becker', in der Andreas Gergen seit 2001 die Rolle des Sohnes Stefan spielt. Der Vater Heinz Becker wird von Gerd Dudenhöffer verkörpert.
1997
(während des Musicalstudiums)
3. Preis im Bundeswettbewerb Gesang Berlin A-Kategorie: “Musical/Chanson“
1995 Kulturpreis der Stadt Saarlouis