Non(n)sense

Dan Goggin

© Kammerspiele Wien

Fakten

Veranstaltungsort: Kammerspiele Wien
Premiere: 12. Mai 2012
Aufführungstermine: MAI: Do 10. (Preview)/ Fr 11. (Preview)/ Sa 12. / Fr 18. / Mo 21. / Di 22. / So 27. / Mo 28.
AUGUST: Mi 8. / Mo 13. / Di 14. / Mi 15. / Mo 27. / Mi 29.
SEPTEMBER: Sa 8. / Do 13. / Fr 14. / Sa 15. / Do 27. / Sa 29.
Vorstellungsbeginn: 20:00 Uhr
Ausnahmen: Do 10. Mai um 19:30 Uhr
Dauer der Vorstellung: 2 Stunden 15 Minuten (inkl. Pause)

Kurzzusammenfassung

Die harmlose, aber leider auch völlig unfähige Köchin eines Klosters hat nichtsahnend 52 ihrer Ordensschwestern mit einer vergifteten Bouillabaisse vorzeitig gen Himmel gesandt. Die Aufregung ist groß, vor allem weil das Geld für die vielen Beerdigungen nicht reicht. Mit einer selbst einstudierten Benefizvorstellung versuchen nun die Mutter Oberin (Schwester Maria Regina), Schwester Maria Hubert, Schwester Robert Anna, Schwester Maria Amnesia, Schwester Maria Leo Geld zu sammeln. Jede Schwester hat sich dafür die eine oder andere Nummer ausgedacht.


Quelle: Kammerspiele Wien

Historie

Wissenswertes

Kreative

MUSIK / BUCH / LIEDTEXTE: Dan Goggin MUSIKALISCHE LEITUNG: Christian Frank
DEUTSCHE FASSUNG: Markus Weber und Thomas Woitkewitsch BÜHNENBILD: Lothar Hüttling
ÜBERARBEITETE DEUTSCHE NEUFASSUNG: Benjamin Baumann KOSTÜME: Elisabeth Gressel
NEUE DEUTSCHE FASSUNG FÜR DIE WIENER KAMMERSPIELE / REGIE: Werner Sobotka LICHTGESTALTUNG: Emmerich Steigberger
CHOREOGRAPHIE: Ramesh Nair VIDEOGESTALTUNG: Jan Frankl
DRAMATURGIE: Silke Ofner    

Besetzung

SCHWESTER MARIA REGINA (MUTTER OBERIN) Marianne Mendt / Marika Lichter
SCHWESTER MARIA HUBERT Angelika Niedetzky
SCHWESTER ROBERT ANNA Sona MacDonald
SCHWESTER MARIA AMNESIA Ruth Brauer-Kvam
SCHWESTER MARIA LEO Hanna Kastner

Musiktitel

AKT 1 AKT 2
VENI CREATOR SPIRITUS
(alle)
DER SCHLEIER
(instrumental)
NON(N)SENS (KANN SELIG MACHEN)
(alle)
KATHOLISCHE ERZIEHUNG
(Schwester Robert Anna und Chor)
EINE GEFÄHRLICHE MISSION
(alle)
SIE MÜSSEN RAUS AUS DER TRUHE
(alle)
QUIZ FANFARE
(instrumental)
EUTHANASIAS AKKORD
(instrumental)
BENEDICITE
(Schwester Maria Leo und Schwester Maria Hubert)
PINGUINGANG
(instrumental)
DIE GRÖSSTEN SIND OFT KLEIN
(Schwester Maria Leo und Schwester Maria Hubert)
NUR EIN PAAR SCHWESTERN
(Schwester Oberin und Schwester Maria Hubert)
ROBERT ANNES ÜBERRASCHUNG
(instrumental)
NONNENSEE
(instrumental)
NOCH EINE ÜBERRASCHUNG
(Schwester Robert Anna)
ZWEITE GEIGE - Reprise
(Schwester Robert Anna)
DIE ZWEITE GEIGE
(Schwester Robart Anna und Mutter Oberin)
ICH WÄR NUR MAL GERN EIN STAR
(Schwester Robert Anna)
ZWEITE GEIGE - Schluss
(Schwester Robert Anna)
DAS AUTOKINO
(Schwester Robert Anna, Schwester Maria Leo und Schwester Amnesia)
EINE NONNE WILLST DU SEIN
(Schwester Amnesia)
NONNENUNTERGANG
(instrumental)
DIE LETZTE HOFFNUNG
(alle außer Schwester Amnesia)
AUF DEM WEG NACH NASHVILLE
(Schwester Amnesia)
DIE FÜNFZIGER NACHÄFFEN
(Schwester Robert Anna, Schwester Maria Leo und Band)
GLORIA IN EXCELSIS DEO
(alle)
ICH STEH IM SPOTLIGHT
(Mutter Oberin)
HOLIER THAN THOU
(Schwester Maria Hubert und Ensemble)
FLIEDER WECKT ERINNERUNGEN
(alle außer Schwester Robert Anna)
NON(N)SENS - Reprise
(alle)
DIE HEXE
(instrumental)
Applaus- und Schlussmusik
(instrumental)
MACHT DOCH DEN SPOTT AUS
(alle)
 
DER TIME-STEP
(Schwester Maria Hubert und Ensemble)