Sie sind hier: News
DeutschEnglish
22.5.2014 : 18:21 : +0200

Claus Dam mit 'Es bleibt unter uns ...' im Februar und März 2014

© Karim Khawatmi

Mit feiner Ironie und humorvollem Augenzwinkern nennt Claus Dam (zuletzt Wilhelm Karcher in 'Kolpings Traum', außerdem u. a. Sir Danwers Carew in 'Jekyll & Hyde', Monsieur Thénardier in 'Les Misérables', Kaiser Franz Joseph in 'Rudolf - Affaire Mayerling', König Arthus in 'Camelot') sein neues Soloprogramm im Untertitel: 'Ein vergesslicher Abend'.

Nach 30 Jahren Bühnenerfahrung auf internationalen Bühnen bringt der gebürtige Däne eine Hommage an das Leben, wie es ist, und das nicht nur auf der Bühne: melancholisch, humorvoll, spontan und ehrlich. Bei seinem Abend voller Swing, Musical und Drama wird er von Christoph Eisenburger am Klavier begleitet.

Das Publikum erwartat ein Soloabend mit Songs von Cole Porter, Andrew Lloyd Webber den 'Cabaret'-Autoren John Kander & Fred Ebb und den Songwritern des Great American Songbooks, Richard Rodgers &  Lorenz Hart.

Claus Dam lädt ein: "Schauen sie es sich an. Wohin unsere Reise auch geht.
'Es bleibt unter uns …' mit Voraufführungen am 18. Januar in Köln Ehrenfeld und 1. Februar in Wuppertal.
Die Premiere findet am 8. März 2014 im tic Theater im Centrum in Kassel statt.

Weitere Informationen auf: www.clausdam.com

19.12.2013 20:51 Alter: 154 Tage